Labor

ANWENDUNGSGEBIET Statische Kalibrierung von Drehmomentschlüsseln als „Transfernormale“ zur Kalibrierung von Drehmomentschlüssel-Kalibriereinrichtungen Kalibrierung von hochpräzisen Drehmomentschlüsseln Das Verfahren zur Klassifizierung und Bestimmung der erweiterten Messunsicherheit wird beschrieben. Insbesondere sind Transferschlüssel (oder

Share
Labor

KALIBRIERUNG Die Kalibrierung ist ein unverzichtbares Verfahren, um die messtechnischen Eigenschaften eines Messgerätes durch Vergleich von Messungen mit einem Referenzgerät, dem so genannten „Referenzgerät“. Die Definition der Kalibrierung ist im

Share
Labor

Reference to the current standard, which will be updated by version 2017-Part 1   EINSATZGEBIE Statische Kalibrierung von manuellen Drehmomentschlüssel für kontrolliertes Anziehen. Die Norm gilt für die nachfolgend aufgeführten

Share
Labor

Statische Kalibrierung von Drehmomentaufnehmern, die zur Kalibrierung von Drehmomentschlüsseln und Schraubern verwendet werden.

Share
Labor

DIN 51309: Standard und Kalibrierzertifikat

Share